VfB Schrecksbach 1921 e.V.

Überraschender Trainer-Rücktritt beim VfB Schrecksbach

VfB Schrecksbach, 09.12.2017

Überraschender Trainer-Rücktritt beim VfB Schrecksbach

Schrecksbach. Der Fußball-Kreisoberligist VfB Schrecksbach muss sich einen neuen Trainer suchen. Christian Eibach, 30-jähriger Spielertrainer des VfB sowie auch sein 31-jähriger Co-Trainer Tim-Oliver Ide sind nach einem Gespräch mit dem VfB-Vorstand überraschend zurückgetreten. Private Gründe sowie Berufliche Veränderungen soll der Hauptgrund für den Rücktritt von Eibach gewesen sein.
Sportlich ist die Hinrunde bei den Schwälmern nicht ganz nach Plan verlaufen.
Mit 21 Punkten und 32:32-Toren aus 15 Spielen überwintert der VfB lediglich auf Platz elf. Damit ist die Mannschaft nur acht Zähler vom viertletzten und damit Relegationsplatz entfernt.
Im letzten Spiel vor der Winterpause trennten sich die Blau-Weißen Ende Oktober mit einem 1:1-Remis gegen Aufsteiger SG Ohetal/Frielendorf.


Zurück